Go to Top

Labyrinthe

Unser Lebensweg gleicht dem Gang durch ein Labyrinth. Wir suchen nach Antworten auf so viele Fragen. Wir suchen nach der Balance, nach der Mitte, um zu erfahren, ob dort unser Weg endet oder erst beginnt, ob wir angekommen sind oder wieder umkehren müssen. Wir brauchen Sicherheit und fürchten uns davor, zu erkennen, dass es sie nicht gibt, es sie nie gegeben hat und nie geben wird. Wir fürchten, damit nicht fertig zu werden. Möglichweise haben wir deshalb Labyrinthe erfunden. Sie sind keine Irrgärten, sondern haben nur einen einzigen Weg, der SICHER zur Mitte führt.

Wenn wir ein Labyrinth betreten, fühlen wir uns sicher. Wir wissen zwar nicht, ob der Weg kurz oder lang, leicht oder beschwerlich ist und wie viele Wendungen er nehmen wird. Wir können aber in uns gehen, über unser Leben nachdenken, denn eins ist sicher: Wenn wir immer weitergehen, wenn wir Ausdauer zeigen, wenn wir nie aufgeben, nie stehen bleiben, werden wir zur Mitte finden. Also nicht ständig suchen, sondern einfach gehen. Und alles, was uns bereichert und stark macht, mitnehmen, und alles was uns schwächt, zurücklassen. Die Mitte ist die Energie, die uns Kraft für alle Arten von Antworten gibt.

Alles ist Energie. Wir benötigen sie, um leben zu können. Wir alle haben Unmengen davon, wir müssen sie nur aktivieren.

 

zurück zu EPeaks