Go to Top

Dino-Ei – Ohne Angst  - auch nicht vor der Vergangenheit

2005

Öl auf Leinwand | 70cm x 100cm

Der Besuch einer Ausstellung mit meinem Sohn hat mich zu diesem Bild inspiriert und mir bei dem Ausstellungsobjekt „Das Dino-Ei“ vergegenwärtigt, wie wichtig es ist, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen, insbesondere mit der eigenen.

Kinder leben in der Gegenwart. Sie sind noch offen für alles, sind neugierig und fürchten sich nicht vor der Vergangenheit. Es sei denn, jemand oder etwas schafft aus Furcht einflößenden Ereignissen den Nährboden für die Angst vor der Gegenwart. In der Begegnung und Auseinandersetzung mit urzeitlicher Geschichte – in diesem Fall in Form eines Dino-Eis vertrauen sie darauf, dass uns die Vergangenheit nicht einholen kann. Sie zweifeln nicht daran, dass die Dinosaurier ausgestorben sind und betrachten die Vergangenheit als abgeschlossen.

Im übertragenen Sinne bedeutet das: Jeder von uns hat seine Vergangenheit. eine, die wir als gut und positiv bewerten und eine, die wir verdrängen, weil sie uns belastet und uns Angst macht.

Lassen wir es nicht zu, dass das Vergangene unser gegenwärtiges Leben beherrscht.

 

zurück